DCBO stellt Ihre Arbeit zum 31.12.2016 ein

Wie bereits mehrfach angekündigt, beendet die Deutsche CB-Funk Organisation (kurz DCBO) zum Jahresende 2016 Ihre Aktivitäten.

News rund um den CB-Funk finden Sie auch weiterhin auf der Webseite von Wolfgang Fricke unter www.funkmagazin.de

Den Rundspruch Weil der Stadt von Conny und Ralf Alber finden Sie unter http://www.cb-funkspruch.de/





Wir blicken zurück auf unsere Aktivitäten:

2005: Nach langem hin und her wurde am 13.02.2005 die DCBO in Oggersheim von einem knappen Dutzend Funkfreunden aus dem Großraum Mannheim / Ludwigshafen als Interessengemeinschaft gegründet.

Am 23.07.2005 lud die DCBO zum ersten Runden Tisch CB-Funk (RTCB) nach Bad Dürkheim ein.

Eine bereits in 2005 angestrebte Mitgliedschaft im DAKfCBNF wurde von deren Seite bewusst verzögert und nach einigen Monaten von der DCBO zurückgezogen.

Die DCBO nahm am zweiten RTCB am 12.11.2005 in Köln erneut teil. Der dort erstmals zum Einsatz gekommene Online-Chat wurde von interessierten Personen mitverfolgt und von der DCBO bereitgestellt.

 

2006:
Die DCBO im Saarland. Am 29.04.2006 tagte der RTCB zum dritten mal, dieses mal im Orscholz.

Am 21. Oktober 2006 fand die Rheintal-Electronica in Durmersheim statt. Am Rande der Messe fand dort ebenfalls der vierte RTCB statt. Gastgeber war erneut die DCBO. Um möglichst viele Personen zu erreichen wurde der RTCB per TS-Funk und PMR446 live übertragen.

2007:
Seit dem 3. März 2007 vertritt die DCBO das Stimmrecht für Deutschland in der ECBF (European Citizen’s Band Federation) nach einer Übernahme der India-Fox DX-Group.

Der RTCB tagte am 14. April 2007 erneut in Köln. Auch zum fünften und vorerst letzten Treffen des Runden Tisch CB-Funk war die DCBO vor Ort.

Im Dezember 2007 tagte die ECBF in Paris, die DCBO vor Ort,wurde direktes Mitglied der ECBF.


2008:
Die erste CB-Lounge findet in Durmersheim unter der Organisatorischen Leitung der DCBO statt. Die DCBO betreiligt sich selbst mit einem Informationsstand an der CB-Lounge.

 

2009:
DIe zweite CB-Lounge in Durmersheim. Die DCBO Organisiert erneut  und steht vor Ort für Fragen zur Verfügung.


2010:
Am 28.01.2010 fanden Gespräche mit der BNETZA statt in Mainz. Auch die DFA und der DAKfBCNF waren mit vor Ort.

 

 

Der AM-Kontest wird von der DCBO ins Leben gerufen und durchgeführt. Die DCBO in Brüssel.

Am 28. 09.2010 fand im Europaparlament in Brüssel die 13. Jahreshauptversammlung der ECBF statt
.

Die CB-Lounge
in Durmersheim findet bereits zum dritten mal statt, erneut unter der Federführung der DCBO.

 

2011:
Nach dem großen Erfolg des AM-Kontest im vergangenen Jahr, wurde dieser auch in 2011 wiederholt.

 

2012:
Nach 2010 und 2011 führte die DCBO auch in 2012 den AM-Kontest durch.

Es wurden Gespräche geführt zwischen dem DCBO Vorsitzenden und dem
DFA Vorsitzenden zwecks einer möglichen Zusammenarbeit. Die Gespräche wurden nach einigen Tagen fruchtlos abgebrochen.

2013:

Nach der Freigabe von SSB im CB-Funk wurde 2013 durch die DCBO der SSB-Kontest durchgeführt. Der bereits bestehende AM-Kontest wurde beibehalten.


2014:

Alle guten Dinge sind bekanntlich drei, weshalb die DCBO 2014 gleich 3 Kontest durchführte. Neben dem bekannten AM-Kontest und dem SSB-Kontest, kam nun noch der FM-Kontest hinzu. Um die Sache interessant und Eventübergreifend zu plazieren wurde das Projekt Punktefunken ins Leben gerufen.





Wir sagen Danke für die vergangenen 11 Jahre und Ihr Interesse an unserer Arbeit und wünschen allen Funkfreunden aus Nah und Fern weiterhin viel Spaß beim CB-Funk.


gez. Thomas Pfannebecker (Vorsitzender)
gez. Thomas Karten (Geschäftsführer)

Impressum / Kontaktdaten

Inhaber der Domain http://www.dcbo.net ist der Vorsitzende, Thomas Pfannebecker.

Thomas Pfannebecker wurde in der Jahreshauptversammlung 2014 als gewählter Vorsitzender der Deutschen CB-Funk Organisation (kurz DCBO) in seinem Amt bestätigt.

Die Amtsperiode als Vorsitzender der DCBO beträgt laut Satzung 24 Monate.

Vertretungsberechtigt ist bei seiner Abwesenheit der gewählte Geschäftsführer der DCBO, Thomas Karten.

Pressesprecher der Deutschen CB-Funk Organisation ist Henning Gajek. Der Pressesprecher hat keine offizielle Vertretungsvollmacht gegenüber dritten.

Die Deutsche CB-Funk Organisation ist ein nicht eingetragener Verein. Gearbeitet und gehandelt wird nach einer festgelegten Satzung. Seit einem Grundsatzurteil des BGH zur BGB-Gesellschaft im Jahr 2001  besteht kein Zweifel mehr, dass auch der nicht eingetragene Verein (teil-)rechtsfähig und damit parteifähig ist.

Entgegen anderslautenden Aussagen ist diese Rechtsform durchaus gebräuchlich. In der Rechtsform des nicht eingetragenen Vereins organisieren sind insbesondere Gewerkschaften, zum Teil Arbeitgeberverbände, politische Parteien, Studentenverbindungen sowie die Bundesärztekammer.


Sie erreichen die Deutsche CB-Funk Organisation wie folgt:

Per Briefpost:
Deutsche CB-Funk Organisation
c/o Thomas Pfannebecker
Postfach 12 39
67107 Mutterstadt

Per Telefon:
Die Geschäftsstelle der Deutschen CB-Funk Organisation ist über die Rufnummer 06234-609300 zu erreichen


Per Email:
Ihre Email an die Geschäftsstelle der DCBO richten Sie bitte an info(at)dcbo.net oder benutzen Sie das nachfolgende Kontaktformular. Sie erreichen sowohl Thomas Pfannebecker als auch Thomas Karten und der besagten Email-Adresse

CheckBotAgent Test

Test 01 : Target/Return: false/true
CCBot/2.0 (http://commoncrawl.org/faq/)

CheckBotIP Test

Test 02 : Target/Return: false/false
23.20.206.245

CheckBotAgentAdvanced Test

Test 03 : Target/Return: false/'CCBot'
CCBot/2.0 (http://commoncrawl.org/faq/)

ModuleBotDetection Version: 1.7.2

Counter